Heimat großer Töchter

24. September 2017

Das war der Tag des Denkmals in Wien 2015


Das Publikumsinteresse am Tag des Denkmals war 2015 enorm!

In der Hofburg konnten beim Tag der offenen Tür im Bundesdenkmalamt und im Gipskeller neue Besucherrekorde verzeichnet werden. Viele Interessierte informierten sich vor Ort über das breitgefächerte Tätigkeitsgebiet des Bundesdenkmalamtes und besichtigten in laufend angebotenen Führungen den Ahnensaal und das Sterbezimmer Kaiser Franz II./I.

Im Gipskeller der Hofburg war der Ansturm so groß wie noch nie, sodass spontan zusätzliche Führungen angeboten wurden. Beim Rathaus konnten nach der Begrüßung durch Stadtrat Dr. Michael Ludwig, Präsidentin Dr.in Barbara Neubauer und Landeskonservator Dr. Friedrich Dahm zahlreiche Besucherinnen und Besucher an Führungen rund um das Thema der aktuellen  Rathausrestaurierung teilnehmen und den Steinmetzen bei Ihrer Arbeit an ausgestellten Schaustücken über die Schulter blicken. Außerordentlich viele Wanderinnen und Wanderer nahmen auch am Doderer-Stadtspaziergang teil, der mit 3 Stunden Dauer einen historischen Einblick in die privaten und literarischen Stationen des Schriftstellers bot.

Wir danken Ihnen, den Besucherinnen und Besuchern, sowie den Programmpartnerinnen und -partnern für diesen großen Erfolg!